Der Verein

Der VereinDer Hospizdienst im Wolfhager Land e. V. wurde am 1.Oktober 1999 gegründet.

Schon Mitte der 90iger Jahre zeichnete sich der Bedarf, sterbende Menschen zu begleiten und deren Angehörige zu unterstützen, ab.

Engagierter Bürgerinnen und Bürger aus dem gesamten Altkreis Wolfhagen fanden sich unter der Federführung der Eheleute Deutsch zusammen und mit der Unterstützung des Diakonischen Werkes Wolfhagen wurde aus der Idee Wirklichkeit.

Der Hospizdienst im Wolfhager Land e. V. ist Mitglied im Diakonischen Werk, im Hospiz- und Palliativverband Hessen, im Hospiz- und Palliativnetz Region Kassel und bemüht sich um eine Vernetzung aller Dienste mit dem gleichen Ziel:

Begegnung
– die Kraft gibt und einen Raum schafft,

Begleitung
– der Menschen beim Abschied nehmen,

Beratung
– um ein individuelles Gehen lassen zu ermöglichen,

Bildung
– um Sterben ins Leben zu holen.

Der Verein finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden u. Zuschüsse der Krankenkassen. Die Büroräume des Hospizdienstes befinden sich in der Zehntscheune in der Ritterstraße 1 in 34466 Wolfhagen.

Satzung des Hospizdienstes Wolfhager Land e.V.